Anzeige
Anzeige
CeMAT 2020, 20. - 24. April
Startseite>Konferenzprogramm >Digitale Revolution im Short-Sea-Trade - Wunsch und Wirklichkeit
CeMAT Port Technology Conference 2018

Digitale Revolution im Short-Sea-Trade - Wunsch und Wirklichkeit

Aus Sicht eines Short-Sea-Betreibers

Ort & Sprache

Tagungsbereich Halle 19/20, Saal New York

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Logistics 4.0, Transportlogistik

Session

Anforderungen an Optimierungspotentiale der See - und Binnenhäfen in der Logistikkette

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Hier finden Sie Informationen, die vom Veranstalter zum Download bereitgestellt wurden.

Download

Beschreibung

Herr Torsten Westphal beleuchtet in seinem Vortrag die aktuellen Rahmenbedingungen für den Kurzstreckenseeverkehr, hebt die Problemstellungen, die die Wettbewerbsfähigkeit im Short-Sea-Trade behindern, hervor und gibt einen Statusbericht über den Ist-Zustand der Short-Sea-Flotten bzw. der maritimen Infrastruktur. Er zeigt auf, wie mit Hilfe der Digitalisierung die Europäische Schifffahrt wieder wettbewerbsfähig werden kann und so einen spürbaren Beitrag zur Verkehrsverlagerung von der Straße auf die Wasserstraße geleistet und die gesellschaftliche Verantwortung für den Klimaschutz gerecht werden könnte.

Sprecher

  Torsten Westphal

Torsten Westphal

Geschäftsführer, ARKON Shipping GmbH & Co. KG

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.