Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >OPTIMIERUNG DES NACHLAUFVERHALTENS VON ROUTENZÜGEN

OPTIMIERUNG DES NACHLAUFVERHALTENS VON ROUTENZÜGEN

Helmut-Schmidt-Universität, MTL

Zur Ausstellerseite
Logo OPTIMIERUNG DES NACHLAUFVERHALTENS VON ROUTENZÜGEN

Messestand

Freigelände, Stand L19
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Eine hohe Spurtreue reduziert nicht nur den notwendigen Fahrbereich in Kurven sondern ist auch ein wesentlicher Sicherheitsaspekt beim Einsatz dieser Transportsysteme.

Motivation
Routenzüge bestehen aus einem Schlepper und bis zu fünf Anhänger. Sie werden hauptsächlich in der Fertigung zur regelmäßigen logistischen Ver- und Entsorgung der Arbeitsplätze eingesetzt. Von Spurtreue spricht man beim Routenzug, wenn die Räder der Anhänger bei einer Kurvenfahrt die gleiche Kreisbahn beschreiben. Dies ist bedingt durch die geringen Breiten der für die Transporte reservierten Fahrwege und zur Gewährleistung der Mitarbeitersicherheit ein wesentlicher Aspekt bei der Auslegung der Fahrwerke und Lenkungen der Anhänger sowie der Verbindung zwischen den Hängern. Die Spurabweichung nimmt mit der Anzahl der Anhänger zu, kann bei einfachen Anhängerkonzepten mehr als einen Meter betragen.

Alle Produkte dieses Ausstellers

OPTIMIERUNG DES NACHLAUFVERHALTENS VON ROUTENZÜGEN

OPTIMIERUNG DES NACHLAUFVERHALTENS VON ROUTENZÜGENweiterlesen

MTL - REIFENVERSUCHSTAND

MTL - REIFENVERSUCHSTANDweiterlesen

ELASTOGRIPPER - Greiftechnik nach biologischem Vorbild

ELASTOGRIPPER - Greiftechnik nach biologischem Vorbildweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.