Anzeige
Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >IoT-Einsatz in der Logistik
Premiere

IoT-Einsatz in der Logistik

Digitalisierung durch den IoT-Einsatz in der Logistik

Logo Fraunhofer-Institut IFF

Aussteller

Fraunhofer-Institut IFF

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo IoT-Einsatz in der Logistik

Produktbeschreibung

Der Einsatz von RFID für die Identifikation von Logistikobjekten stellt den Stand der Technik für viele Internet of Things-Anwendungen (IoT) dar. So z.B. zur Identifikation von Paletten des Herstellers CABKA_IPS, den das Fraunhofer IFF bei der Integration der RFID-Technologie maßgeblich unterstützt hat.

Im Sinne des IoT werden viele Logistikobjekte in Zukunft durch den Einsatz aktiver Sensor- und Kommunikationsmodule mit zusätzlicher Intelligenz ausgestattet. Zentrales Element sind dabei LPWAN-Technologien zur energiesparsamen und kostengünstigen Datenübertragung.
Das Fraunhofer IFF unterstützt Sie bei der Identifikation von IoT-Use Cases sowie der Gestaltung von IoT-Workflows für digitalisierte Prozesse und Anwendungen in Ihrem Unternehmen. Das IFF begleitet Sie von der Auswahl geeigneter IoT-Knoten, über die Konnektivität mittels LPWAN-Technologien bis zur Analyse der IoT-basierten Mehrwerte in Ihren Anwendungsfällen.

Halle 24, Stand D18

Logistics 4.0 Hub

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.