Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Fachbereich Steuerungstechnik

Fachbereich Steuerungstechnik

Karlsruher Inst. für Techn., IFL

Zur Ausstellerseite
Logo Fachbereich Steuerungstechnik

Messestand

Freigelände, Stand L19
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Um die Flexibilität in der Intralogistik zu erhöhen, arbeitet die Abteilung Steuerungstechnik an der Entwicklung sogenannter Plug&Play-Fördertechnik. In diesem Zusammenhang bedeutet die Plug&Play-Fähigkeit, dass die Systeme schnell und einfach in Betrieb zu nehmen sind und keine zusätzliche Infrastruktur oder aufwendige Programmierung notwendig sind. Zu den Projekten in diesem Bereich gehört der FlexFörderer, ein modular aufgebautes und dezentral gesteuertes Fördersystem, KARIS PRO, ein autonomes fahrerloses Transportsystem und der DynamicSorter, ein Plug&Play-fähiger, hochdichter Sorter. Weiterhin arbeitet die Abteilung Steuerungstechnik an Assistenzsystemen der Intralogistik. Das erste Projekt in diesem Bereich ist FiFi, ein gestengesteuertes und dadurch halb-automatisiertes Fahrzeug. Im Themengebiet Safety werden Sicherheitskonzepte für Fahrerlose Transportsysteme und für ein Hochsicherheitslabor am Campus Nord entwickelt. Für die unterschiedlichen Projekte, an denen die Abteilung Steuerungstechnik arbeitet, werden Innovationen im Bereich Identifikationssysteme und Sensortechnik vorangetrieben.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Fachbereich Lager- und Fördertechnik

Fachbereich Lager- und Fördertechnikweiterlesen

Fachbereich Logistiksysteme

Der Fachbereich Logistiksysteme beschäftigt sich mit der Gestaltung und Steuerung von Logistiksystemen. Er entwickelt Methoden zur Optimierung, Modellierung und Bewertung von Logistikprozessen sowie Strategien zur Steuerung. Für Wertschöpfungsnetzwerke, Transportsysteme sowie Produktions- und Lagerstandorte ...weiterlesen

Fachbereich Steuerungstechnik

Um die Flexibilität in der Intralogistik zu erhöhen, arbeitet die Abteilung Steuerungstechnik an der Entwicklung sogenannter Plug&Play-Fördertechnik. In diesem Zusammenhang bedeutet die Plug&Play-Fähigkeit, dass die Systeme schnell und einfach in Betrieb zu nehmen sind und keine zusätzliche Infrastruktur ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.