Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>News
Flurförderzeuge

STILL wird beim Thema Industrie 4.0 laut!

Wenn auf der HANNOVER MESSE 2017 der Startschuss für den parallelen Auftritt mit der CeMAT ab 2018 fällt, dann ist auch die STILL GmbH mit dabei: Unternehmenssprecher Matthias Klug referiert über das weltweit erste autonome Flurförderfahrzeug und die Bedeutung der Industrie 4.0 für die Logistik.

24.04.2017
STILL iGo NEO Anwendung

Matthias Klug wird als Leiter der internationalen Unternehmenskommunikation der STILL GmbH am 27. April, um 14:30 Uhr, mit seinem Vortrag "Rein in die Kiste, raus aus der Kiste. Industrie 4.0" die Bedeutung der Industrie 4.0 für die Logistik thematisieren. Da dabei insbesondere die innerbetriebliche Logistik im Fokus stehen soll, wird Klug aus dem Bereich der Kommissionierung den STILL iGo neo CX 20 vorstellen, das weltweit erste autonome Flurförderfahrzeug, das seinem Bediener selbstständig durch das Lager folgen kann und ein bisher nicht gekanntes Maß an Prozesssicherheit und Effizienz in der Intralogistik bieten soll.

Mit dem STILL iGo neo werden Effizienzsteigerungen von bis zu 30 Prozent möglich, zudem erhöht das autonome Flurförderfahrzeug Arbeitssicherheit und Ergonomie. Klug wird anhand von Beispielen aus der Praxis zeigen, wie das interaktive Zusammenspiel von Mensch und Maschine durch Autonomie bei der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG sowie der Supermarktkette Penny zu mehr Effizienz führt. In diesem Zusammenhang werden auch intelligente Behälter für das C-Teile-Management thematisiert, da Würth Behälter einsetzt, die über Funk Nachbestellungen auslösen können. Abgerundet wird der Vortrag von Matthias Klug durch Konzeptstudien zur schlanken Logistik sowie Ausblicke über technologische Möglichkeiten der Intralogistik.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige