Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>News
Move & Lift

Ohne Knalleffekt – bombensicher!

Die Sichelschmidt GmbH kommt zur CeMAT 2016 nach Hannover mit dem neuen Elektro-Deichsel-Palettstapler d 400 Ex, der ein einfaches, ergonomisches und sicheres Last-Handling in Explosions-gefährdeten Zonen ermöglichen soll.

30.05.2016
Sichelschmidt

Alle, die einen Palettstapler für ein einfaches, ergonomisches und sicheres Last-Handling in beengten und obendrein Explosions-gefährdeten Bereichen suchen, sollten auf der CeMAT 2016 den Messestand der Sichelschmidt GmbH aufsuchen. Denn das Unternehmen aus Wetter im südöstlichen Ruhrgebiet präsentiert dort mit dem d400 Ex die jüngste Version seines Elektro-Deichsel-Palettstaplers, der – je nach Einsatzbereich – in Ex-Schutz-Ausrüstung für die Zonen 1 und 2 (Gas-Ex) sowie 21 und 22 (Staub-Ex) sowie als Zone-1-Fahrzeug für die Gasgruppe IIC mit entsprechenden Zertifizierungen nach der revidierten und seit April 2016 gültigen ATEX-Norm geliefert werden kann.

Die d400-Baureihe ist künftig in den drei Standard-Tragfähigkeitsklassen 1 250, 1 600 und 2 000 Kilogramm erhältlich, sowie optional als Versionen mit 2 500 oder 3 000 Kilogramm. Zudem lässt Sichelschmidt dem Kunden auch beim Hubmast die Wahl, hier sind Simplex-, Duplex- und Triplex-Versionen mit Hubhöhen bis 5 500 Millimeter im Angebot. Mit leistungsstarken und effizienten Drehstromantrieben sowie Batteriekapazitäten bis 500 Ah soll eine hohe Produktivität und auch ein Dauereinsatz der Stapler, der über eine reguläre Schicht hinausgeht, gewährleistet sein. Da Sichelschmidt mit der Basis der d400-Serie auch besondere Kundenwünsche berücksichtigen kann, sind zudem kundenspezifische Sonderfahrzeuge wie Ex-Schlepper ohne großen Mehraufwand realisierbar.

Sichelschmidt auf der CeMAT

Auf der CeMAT 2016 konnten Sie Sichelschmidt direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige