Anzeige
Anzeige
CeMAT 2020, 20. - 24. April
Startseite>News
Flurförderzeuge

Logistiker und Digitalisierer mit Niveau!

Zwei, die zusammenpassen: Toyota und Microsoft kooperieren, um den digitalen Wandel in der Logistik zu beschleunigen. Auf der CeMAT und auch auf der HANNOVER MESSE gewähren die beiden Unternehmen mit interaktiven Exponaten einen Einblick in gemeinsam geplante Zukunftstechnologien.

26.04.2018
Toyota_Microsoft_CeMAT
Toyota Microsoft CeMAT

Toyota Material Handling Europe begibt sich wie fast alle Unternehmen der Branche auf eine digitale Reise, doch nur wenige benennen das zu erreichende Ziel so selbstbewusst - es geht Toyota schlicht um die Marktführerschaft im Bereich Materialtransportlösungen und Dienstleistungen. Entscheidend ist für Toyota der Grad der Vernetzung als Schlüssel zu einem effizienten Staplerservice. Zudem ist die Vernetzung einer der zentralen Werte des Toyota Service Concepts – Toyotas Service-Ansatz -, der auf dem Toyota Produktionssystem (TPS) basiert. Mit dieser effizienten Serviceorientierung will Toyota Material Handling für eine bessere Planung und mehr Wertschöpfung sorgen - und Muda vermeiden, also sinnlose Tätigkeiten, für die das japanische Wort Muda steht. Zudem soll Telematik dazu genutzt werden, die Techniker besser vorzubereiten und zu unterstützen. In T-Stream, dem von Microsoft und Toyota entwickelten Service-Tool, das bereits heute von Technikern genutzt wird, führen die beiden Partner alle genannten Features zusammen.

"Als starker Kooperationspartner unterstützt Microsoft uns dabei, unseren Traum zu realisieren: vorausschauende Wartung von Gabelstaplern ohne Ausfall", erklärt Axel Wahle, Marketingleiter bei Toyota Material Handling Europe. Dank präventiver Wartung sollen technische Probleme bereits identifiziert werden können, bevor sie auftreten, so dass die Anwender von einer höheren Geräteauslastung und geringen bis keinen Ausfallzeiten profitieren. Wahle: "Unsere Zusammenarbeit mit Microsoft konzentriert sich hauptsächlich auf die Technologie-Entwicklung, die Programmierung von Software und das Eruieren neuer Möglichkeiten." Was das konkret bedeutet, erfahren die Besucher der CeMAT 2018 im Pavillon 32, wo Toyota unter dem Motto "Think : Like : Toyota" seine langjährige Erfahrung mit TPS und Lean Thinking mit Besuchern und wichtigen Partnern teilen will. Zudem stellen Toyota und Microsoft mit Blick auf die Zukunft der digitalen Transformation in der Logistik auch auf der Digital Factory der HANNOVER MESSE 2018 aus.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Toyota Material Handling Europe auf der CeMAT

Auf der CeMAT 2018 konnten Sie Toyota Material Handling Europe direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige