Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>News
Systeme & Zubehör

Läuft ja wie gedruckt!

Blue Traction Repair, Ableger eines niederländischen Antriebsentwicklers, stellt auf der CeMAT 2016 in Hannover eine innovative Methode zur schnellen Reproduktion von teuren oder nicht mehr erhältlichen Ersatzteilen vor.

29.05.2016
Blue_Traction_Repair_Roboze_3d_printer

Das Wesen der Logistik ist ja, dass ein Rädchen ins andere greift – und wenn alles gut läuft und aufeinander abgestimmt ist, dann flutscht es auch, macht Spaß und sorgt für gute Erträge, neudeutsch ausgedrückt: Die Wertschöpfungskette ist intakt. Was aber, wenn eines dieser Rädchen einmal Schaden nimmt? Und es ausgerechnet für dieses Rädchen keinen – oder zumindest keinen schnellen beziehungsweise bezahlbaren – Ersatz mehr gibt? Damit in diesem Fall nicht gleich das ganze Räderwerk langfristig stillgelegt wird, setzt das niederländische Unternehmen Blue Traction Repair jetzt auf neueste 3-D-Druck-Technologie. Auf der CeMAT 2016 in Hannover präsentiert der Antriebsentwickler aus Zoeterwoude seine Methode zur schnellen und kostengünstigen Ersatzteilbeschaffung.

Zu diesem Zweck bedienen sich die Niederländer des neuen Roboze One 3D-Druckers des gleichnamigen italienischen Herstellers, der in der Lage ist, Objekte aus hochtemperaturbeständigen Kunststoffen zu reproduzieren. Das professionelle Desktopgerät verarbeitet bis zu zwölf verschiedene Materialien, darunter PEEK, PEI sowie Carbon PA (Nylon6 versetzt mit Carbonfasern). Mit diesem Drucker wendet sich Roboze sowohl an die Industrie als auch an den medizinischen Sektor, um funktionelle Prototypen herzustellen. Der Dual-Extruder 3D-Drucker eignet sich speziell zur Realisierung von Objekten mit komplexerer Geometrie, da sich Stützstrukturen gedruckt aus einem zweiten Material einfacher entfernen lassen. Blue Traction Repair hat nun erkannt, dass sich diese Technik bestens zur schnellen und kostengünstigen Ersatzteilbeschaffung eignet und bietet diesen Service in Kürze an. Dazu wird es genügen, ein Muster oder eine geeignete CAD-Datei des gewünschten Teils einzusenden, und man erhält eine präzise Reproduktion aus dem bestmöglich geeigneten Material.

Video

BLUE TRACTION REPAIR auf der CeMAT

Nutzen Sie die persönlichen Kontaktmöglichkeiten auf der CeMAT 2018: Besuchen Sie BLUE TRACTION REPAIR direkt vor Ort und lassen Sie sich live die neuesten Produkte und Services präsentieren. mehr

Anzeige