Anzeige
Anzeige
CeMAT 2020, 20. - 24. April
Startseite>News
Flurförderzeuge

Für einen erfolgreichen Markteintritt auf jedem Terrain

Jedes Jahr baut das chinesische Unternehmen GOODSENSE rund 20 000 Stapler - das bleibt auch hierzulande nicht unbemerkt. Die deutsche Dependance des Unternehmens kommt deshalb zur CeMAT 2018 nicht nur, um einen neuen 4x4-Stapler vorzustellen, sondern auch, um neue Vertriebspartner zu gewinnen.

15.04.2018
Goodsense_4x4
Goodsense 4x4

Die GOODSENSE Deutschland GmbH mit Thomas Rose als Geschäftsführer und Hauptsitz in Hamburg ist seit 2013 in Deutschland Vertriebspartnerin des chinesischen Unternehmens Zhejiang GOODSENSE Forklift Co., Ltd, das jährlich 20 000 Stapler baut und diese weltweit in 127 Länder exportiert. Das Portfolio der GOODSENSE Deutschland GmbH umfasst Diesel-, Gas-, Benzin- und Elektro-Gabelstapler, deren Motoren seit 2018 die Abgasnorm TIER 4 / Stage 3b erfüllen sollen. Zudem sind die Stapler von 1 bis 48 Tonnen SGS geprüft sowie CE konform und sie sollen alle relevanten Richtlinien der Europäischen Union erfüllen.

"Kunden schätzen unsere hohe Produktqualität, die Bedienerfreundlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Gabelstapler - und das zu einem sehr wirtschaftlichen Preis", erklärt Thomas Rose. "Zwar gibt es bereits Händler mit chinesischen Staplern auf dem Markt, wir bieten ihnen als besonderen Service jedoch deutschsprachige Ansprechpartner und eine komplett deutschsprachige Dokumentation. Vor Fachchinesisch brauchen sich unsere Kunden nicht zu fürchten." Rose führt darüber hinaus als zusätzliche Anreize für potenzielle Partner eine effiziente Unterstützung im Marketing, den schnellen Ersatzteil-Service mit hoher Verfügbarkeit, schnelle und persönliche Erreichbarkeit, interessante Leasing- und Finanzierungskonzepte sowie die "im Vergleich zur Konkurrenz oftmals besseren Rahmenbedingungen" an. Zudem sollen die Antriebskonzepte bei GOODSENSE zukunftsweisend sein und sich ausschließlich an den Bedürfnissen der Kunden und des Marktes orientieren. Das große Highlight auf der CeMAT 2018 soll der HATZ-Dieselmotor 4H50TIC in den Geländestaplern sein. Er verfügt über 4 Zylinder, 55KW/2600 U/min und ein Drehmoment von 240 Nm/1600 U/min und erfüllt bereits jetzt die Abgasnormen, die ab 2019 für alle in den Verkehr zu bringende Flurförderzeuge bindend sein werden.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Zhejiang Goodsense Forklift auf der CeMAT

Auf der CeMAT 2018 konnten Sie Zhejiang Goodsense Forklift direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige