Anzeige
CeMAT 2018, 23. - 27. April
Startseite>News
Transportdienstleistungen

Den Prozess der Paketzustellung neu denken!

Das Stuttgarter Technologie-Startup CIKONI vereinte Bionik und Hightech-Materialien für die moderne Logistik, um ein zukunftsweisendes CFK-Leichtbauregal für den Mercedes-Benz Vision Van zu entwickeln.

08.03.2017
Cikoni Carbon-Konstruktion Vision Van

Er erregte bereits auf der IAA Nutzfahrzeuge 2015 in Hannover Aufsehen: der Vision Van von Mercedes-Benz, der wegweisendes Design mit innovativen technischen Lösungen verbindet, um den Prozess der Paketzustellung neu zu denken. Im Mittelpunkt des neuartigen Fahrzeug-Konzeptes steht das intelligente Laderaum-Management, mit dem sowohl die Beladung des Fahrzeugs am Logistikzentrum als auch die Auslieferung der Pakete an den Empfänger effizienter werden soll. Dem Motto "One-Shot-Loading" folgend, soll der Vision-Van-Nutzer Zeit und Kosten bei Be- und Entladung sparen können, da das vom Stuttgarter Technologie-Startup CIKONI entwickelte Regalsystem vollständig bestückt in den Laderaum geschoben werden kann.

Das Leichtbauregal von CIKONI erfüllt zahlreiche Funktionen: Durch integrierte Funktionselemente ermöglicht es die schnelle Beladung, während der Fahrt sichert es die Ladung mit einem intelligenten Materialmix aus Carbon, Aluminium und Sandwichbauweisen, der hohe Stabilität bei Bremsmanövern und Kurvenfahrten bei gleichzeitig geringem Eigengewicht garantiert, und am Zielort gibt es die Ladungsträger für die automatisierte Entnahme frei. Da CIKONI über große Expertise für Multimaterial Leichtbaulösungen verfügt, konnte das verfügbare Ladevolumen des Vision Van optimal genutzt werden, sodass sich Volumen und Gewicht des Leichtbauregals positiv auf die Effizienz des ganzen Systems auswirken. Zudem soll die innovative Gesamtlösung von CIKONI durch bionisch inspiriertes Design, Strukturoptimierung und Funktionsintegration neben den hohen optischen Ansprüchen auch alle technischen Vorgaben erfüllen.

Video

Anzeige